WIRKRAFT

FRIEDLICHER WOHLSTAND FÜR ALLE

Hurra, so geht es:

WIRKRAFT beinhaltet die real umsetzbare Lösung der Sozialen Frage. Um diese Lösung zu vermitteln, gibt es jetzt ein Karten-Würfel-Spiel.

Wie kommt ein Mensch gut zu seinen Lebenszielen?

Allein oder gemeinschaftlich?

Ziele wie Konsum, Familie, Frieden kannst Du mit WIRKRAFT erreichen.
Im Leben wie im Spiel.

WIRKRAFT Zweier ohne Steuermann

ABSICHERUNG OHNE AUSBEUTUNG

Friedlicher Wohlstand für alle ist machbar !

*****
Schönes Manifest:
Wir sagen friedlich NEIN danke, ihr Ausbeuter und Verführer.
Wir arbeiten nicht mehr für euch. Wir kaufen nicht mehr bei euch.
Wir gründen unsere eigenen Unternehmen. Mit besseren Produkten.
*****

Wie finanziert man soziale Absicherung ohne Ausbeutung? Hier ist die Lösung:
Wir entdecken die Vorteile einer Gemeinschaftlichen BÜRGSCHAFTSBANK.
Diese real umsetzbaren Vorteile hatte der geniale Erfinder Rudolf Diesel genau beschreiben.
Doch Diesels Buch wie seine Person gingen rund 100 Jahre lang verschollen.
Seine Lösung der Sozialen Frage (heute: HARTZ IV, Prekariat) schätzte er wertvoller ein als seinen Welt verändernden Diesel-Motor. Es wird Zeit, dies ernst zu nehmen, es durchzuspielen und in die Realität umzusetzen!

Wenn mehr Menschen die Lösung durch Spielen erfahren haben, machen wir ernst.
Hurra, so können wir uns ohne Ausbeutung von Mitmenschen und Umwelt sozial absichern ! 

Wirkraft Spielaufbau

„Dass ich den Diesel-Motor erfunden habe, ist schön und gut. 
Aber meine Hauptleistung ist, dass ich die Soziale Frage gelöst habe.“

Millionen Menschen sind mit den politischen und wirtschaftlichen Lebensbedingungen sehr unzufrieden. 

Millionen würden gerne etwas tun ... nur was? So geht es:

Menschen lernen durch spielen. Mit dem WIRKRAFT-Spiel können viele Menschen sich im eigenen Tempo das Grundprinzip der Lösung der Sozialen Frage klar machen:
GEMEINSAM SIND WIR STARK. GEMEINSAM SIND WIR REICH.

Danach brauchen wir nicht mehr spielen. Wir können die Lösung in die Realität umsetzen. Dazu braucht es keine Gesetzesänderung, sondern nur drei Bausteine:

1.  Gemeinschaftliche BÜRGSCHAFTSBANK
Zur Erklärung der Umsetzung einfach auf diesen Link klicken: Interview mit Heiko Schöning.
Oder direkt auf YouTube unter "Die soziale Frage ist gelöst - der Hamburger Arzt Heiko Schöning im Gespräch": www.youtube.com/watch?v=Je3ZJA2aH0I 


2.  Regelwerk
Vorlage siehe Rudolf Diesel: "Solidarismus - Natürliche wirtschaftliche Erlösung des Menschen", neu erschienen im Maro-Verlag, Augsburg. Hier klicken zum Buch.

3. Ganz normale Menschen
Menschen, die ihre Lebensziele verwirklichen möchten. Mit all ihren Stärken und Schwächen. Menschen, die sich völlig freiwillig beteiligen: Mit nur 1 Cent pro Tag. Weil sie gelernt haben: GEMEINSAM SIND WIR STARK. GEMEINSAM SIND WIR REICH.